Wintergarten im Sommer

Der Großteil eines Wintergartens besteht aus Glas oder Fenstern. Dadurch ist dieser zusätzliche Raum sehr hell und Sie können ihn auch gut als Leseraum nutzen.

Einige Pflanzen können Sie das ganze Jahr über in ihrem Wintergarten stellen und geben Ihnen vor allem im Sommer eine beruhigende Wirkung.

Wenn Sie den Wintergarten im Sommer nutzen möchten, sollten Sie darauf achten, daß Sie zusätzlich einen Sonnenschutz und ein Lüftungssystem installieren. Durch ein solches Lüftungssystem verhindern Sie Überhitzung im Sommer und eine Schimmelpilzansiedlung bei Feuchtproblemen.

Dazu kommen noch Lichtplatten, welche auf das Dach installiert werden, damit das Tageslicht in den Wintergarten eindringen kann. Diese Bestehen aus Polyacryl, Polycarbonat oder PVC.

Mit duftenden Blumen, Palmen und Orchideen kann Ihr Wintergarten im Sommer genauso erblühen wie in der freien Natur. So können auch Pflanzen, die normal nur im Süden wachsen, ihre volle Blütenpracht entfalten. Sie sollten Ihre Pflanzen immer in Richtung Süden, Südosten oder Südwesten ausrichten. Bei tropischen Pflanzen müssen Sie für genügend Schattenflächen sorgen.

Sie können bei regnerischen Tagen und kühleren Abenden im Sommer Ihren Wintergarten in vollen Zügen genießen.