Wintergarten Wärmeschutzglas ist ein Isolierglas, welches spezielle Eigenschaften besitzt.

Es soll eine Auskühlung von Innenräumen verhindern und die Wärme im Inneren des Raumes gegen Abkühlung isolieren.

Die Stärke der eingesetzten Glascheiben ist nicht immer die Garantie, dass dies gewährleistet wird. Auch ein dicker werdender mit Gas gefüllter Scheibenzwischenraum kann einen Wärmeverlust nicht vermeiden.

Als Voraussetzung für eine maximale Isolierwirkung ist die Beschichtung einer Glasscheibe wichtiger, als deren Stärke. Die richtige Fensterverglasung auch im Wintergarten kann eine enorme Energieersparnis und damit auch Kostenersparnis bedeuten.

Entsprechendes Wintergarten – Wärmeschutzglas ist aus verschiednen Elemnten hergestellt. Dies sind insbesondere zwei sogenannte Flut- oder Spezialgläser. Die Glasscheibe, welche dem Innenraum zugewandt ist, wird mit einer zusätzlichen wärmedämmenden Schicht überzogen. Ein zwischen diesen Medien befindlicher Abstandshalter wird aus Kunststoffmaterial, Metall oder thermoplastischen Stoffen hergestellt. Im Scheibenzwischenraum befindet sich ein geeignetes Wärmedämmglas oder trockene Luft, welche ebenfalls eine wärmeisolierende Eigenschaft besitzt.

Eine weitere, etwas teurere Variante ist ein Wintergarten – Wärmeschutzglas, welches sogar aus drei Scheiben zusammengesetzt ist. Diese sind mit Edelgas, in der Regel ist es Argon, gefüllt. Argon hat die Eigenschaft, eine bessere Isolation zu gewährleisten, als dies mit normaler Luft möglich ist. Die dritte Scheibe sorgt dafür, dass zusätzlich eine Wärmedämmung besteht. Nachteilig bei diesem Wintergarten – Wärmeschutzglas ist das enorme Gewicht der Verglasung.

Dreischeiben Wärmeschutzglas ist um eine Vielfaches dicker und schwerer als andere herkömmliche Varianten. Dies erfordert in den meisten Fällen eine neue Rahmengestaltung. Daraus folgt, dass ein das komplettes Fenster getauscht werden muss.

Vorteilhaft ist ein Wintergarten – Wärmeschutzglas dahingehend, dass der Wärmeverlust beim Einbau herkömmlicher Fenster um die Hälfte niedriger ausfällt. Die Dämmwirkung mit Wärmeschutzglas ist gegenüber normalen Glasfenstern mit Rolläden oder Vorhängen viel höher. Eine behagliches Innenklima ergibt sich bei Wintergarten – Wärmeschutzglas durch eine Erwärmung der Glasscheiben.