Wintergarten unter Balkon eingbeaut. Bild: Wikoma GmbH

Wintergarten – Architektonischer Blickfang

Wintergärten können je nach Wunsch ganz individuell sein. Er bietet mitten im stressigen Alltag ein Stückchen pure Erholung. Er verlängert den Sommer und schafft selbst mitten im Winter die Möglichkeit in der Natur zu sein. Damit man sich auch richtig wohlfühlen kann, sollte der Wintergarten etwas ganz besonderes sein und somit ein echter architektonischer Blickfang.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wintergarten unter Balkon eingbeaut. Bild: Wikoma GmbH

Die Wahl beginnt bereits bei der Verglasung. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Wintergärten können komplett verglast oder auch nur teilverglast sein. Weiterhin stehen verschiedene Glasarten, wie zum Beispiel selbst reinigendes Glas, zur Auswahl.

Des Weiteren kann die Oberfläche aus glattem oder strukturiertem Glas sein. Auch getönte Scheiben sind auf Wunsch möglich. Das Glas bietet einen optimalen Wetterschutz und ermöglicht es selbst bei Regen in der Natur zu sein. Natürlich optimal geschützt. Damit der Wintergarten auch im Winter gut nutzbar ist, sollten die Scheiben eine wärmedämmende Funktion haben.

Die Wintergärten sollten, damit sie wirklich architektonische Meisterwerke sind, ganz auf den Baustil des Hauses abgestimmt werden. Nur in vollkommener Harmonie wird er zum Blickfang. Dafür sollte er farblich ebenso zum Haus passen wie in der Form. Besondere Elemente des Hauses, wie zum Beispiel Säulen, Verzierungen oder abgesetzte Kanten, können bei der Wintergartenbauweise wieder auftauchen und so den Gesamteindruck vervollständigen.

Wintergärten mit mediterraner Bepflanzung

Wintergärten mit mediterraner Bepflanzung

Damit der neue Glasanbau auch ganzjährig nutzbar wird, muss einiges beachtet werden.

  • Ideale klimatische Bedingungen müssen geschaffen werden, damit man sich auch wohlfühlen kann.
  • Weiterhin ist die Ausrichtung des Wintergartens sehr wichtig. Er sollte perfekt in das Gesamtbild des Hauses passen und möglichst auch Sonne abbekommen. Diese sorgt für Helligkeit und eine gemütliche Atmosphäre. Deshalb sollte auch stets ein möglichst sonniger Platz gewählt werden.
  • Ebenso wichtig ist auch der Stil. Wintergärten können mediterran gestaltet werden, ein maritimes Flair haben oder auch rustikal gehalten sein. Den Wünschen des Bauherrn sind dabei keine Grenzen gesetzt.