Kaltwintergarten Bausatz

Selbstbausatz Wintergarten

Kaltwintergarten Bausatz

Kaltwintergarten Bausatz

Viele Eigenheimbesitzer träumen von einem eigenen Wintergarten. Auf der Suche nach einem geeigneten Angebot werden viele von den Preisen zurückgeschreckt. Mit einem Selbstbausatz kann man jedoch viel Geld sparen. Wie beim Hausbau auch, ist eine gründliche Planung Voraussetzung für das Gelingen, gerade wenn der Wintergarten in Eigenregie gebaut wird.

Mitunter ist die Mithilfe eines Fachmanns nötig, um alle zu berücksichtigenden Punkte mit einzubeziehen. Benötigt werden zum Aufbau eines Wintergartens nur ein wenig handwerkliches Geschick, Zeit und verschiedene Werkzeuge. Bei den benötigten Werkzeugen handelt es sich nicht um außergewöhnliche, sondern nur um übliche Utensilien, wie zum Beispiel Hammer und Akkuschrauber, die notfalls im Baumarkt kostengünstig ausgeliehen werden können.

Aufbau und Fundament

Verschiedene Hersteller bieten bereits vorgefertigte Wintergärten an. Diese werden geliefert und nach einer kurzen Einweisung können sie direkt montiert werden. Manche Angebote beinhalten sogar das Fundament. Beachten sollte man dabei unbedingt, dass eine ausführliche und leicht verständliche Anleitung zum fachgerechten Aufbau vorhanden ist. Sind alle Einzelteile vollständig vorhanden, kann mit dem Aufbau des Wintergartens begonnen werden.

Das Fundament, auf dem der Wintergarten errichtet werden soll, muss gerade, ebenmäßig und stabil sein.
Generell sollte man die Wahl des Materials sorgfältig abwägen und die Qualität des Materials bei Lieferung eingehend überprüfen.

Konstruktion

Das Gerüst eines Wintergartens wird in der Regel aus stabilen Holzpfosten oder aus einer Kombination aus Holz und Aluminium angefertigt. Das Holz muss unbedingt witterungsbeständig und fest sein. Als Schutz vor Sonne und Regen sind die Holzelemente meist imprägniert oder müssen noch angestrichen werden. Außerdem müssen sie stabil und dick genug sein, um das Dach und gegebenenfalls die Schneelast im Winter zu tragen.

Glas

Hilfreich zum erleichterten Aufbau ist ebenfalls, wenn die mitgelieferten Scheiben nicht zu groß sind. Die Scheiben müssen bruchsicher und gut isoliert sein, damit der Wintergarten im Winter nicht zu stark auskühlt, sich andererseits im Sommer aber auch nicht zu stark erhitzt.

Installationen an Heizung und Elektrik sollten jedoch auf alle Fälle von einem Fachmann ausgeführt werden.

Garantie und Gewährleistung

Zu beachten ist auf alle Fälle, dass bei einem Selbstbausatz meist nur Garantie auf die vorgefertigten Bauteile gewährt wird. Mängel wie beispielsweise Undichtigkeit werden meist als auf fehlerhafte Bauausführung zurückgeführt und unterliegen keiner Gewährleistung.