Kamin im Wintergarten
Bild: Sunshine Wintergarten GmbH und Kaminbau Breidenbach

Kamin im Wintergarten

Für viele Menschen ist ein Wintergarten ein Traum, der erfüllt werden kann. Denn diese lassen sich heute an fast jedes Grundstück anbauen. Beachtet werden sollte aber, dass auch dieser Raum beheizt werden muss, damit er immer genutzt werden kann. Einen Kamin anzuschließen, ist der schwer umzusetzende Weg, denn muss dieser die rechtlichen Vorgaben erfüllen. So muss ein Zugang zu einem Schornstein gegeben werden, damit die Abgase entweichen können.

Kamin im Wintergarten Bild: Sunshine Wintergarten GmbH und Kaminbau Breidenbach

Kamin im Wintergarten
Bild: Sunshine Wintergarten GmbH und Kaminbau Breidenbach

Für viele Bauvorhaben aber ist dieses technisch nicht denkbar, da der Zugang zum Schornstein an anderen Stellen zu finden ist. Wer dennoch Abende im Wintergarten genießen möchte, der kann sich über den Ethanol Kamin Gedanken machen. Denn dieser erzeugt ähnlich, wie es der Kamin erreichen kann, ein angenehmes Raumklima. So wird selbst ein kühler Herbstabend zu einem unvergessenen im eigenen Wintergarten.

Alternativen

Der Ethanol Kamin ist aber mehr als nur eine Alternative zu dem herkömmlichen Kamin, denn ist er auch in vielen Wohnbereichen heutzutage zu finden. Der Vorteil, den diese Kaminform mit sich bringt, ist in der sehr viel benutzerfreundlichen Art zu finden.

  • Er kann überall eingebaut werden, da er mobil genutzt werden kann. Ohne einen Zugang zum Schornstein, da das Bio Ethanol, mit dem er betrieben wird, ohne Schadstoffe auskommt.
  • Zudem kann der Ethanol Kamin in dem gesamten Wintergarten für ein warmes Raumklima sorgen. Und dieses ist der Grund, der zudem für die Anschaffung sprechen wird.

Optimiert auf Wohnfläche

Angemessen auf die Größe des Wintergartens sollte sich jeder für einen Typen entscheiden, der es schafft, die Wohnfläche optimal zu erwärmen. Hierzu sollte auf die Wohnflächenberechnung zurückgegriffen werden, aus der genaue Angaben entnommen werden können, welche Fläche auch tatsächlich vorliegt. Als Abgrenzung zu der genauen Wohnfläche sollte berücksichtigt werden, dass nicht alle wirklich vorliegenden Flächen, die bei dem Wintergarten gegeben sind, auch bei der Wohnflächenberechnung berücksichtigt werden. Daher sollte dieses nur über einen Fachmann ermittelt werden, denn kennt dieser die genauen Vorgaben, welche Maße anzurechnen sind, und welche nicht oder nur zu einem Teil.