Herzlich Willkommen auf dem Wintergarten Blog

Viele Hausbesitzer oder Hausmieter wollen auf diese kleine “Wohlfühloase” nicht verzichten: den Wintergarten.

Individuell nach den Vorstellungen und Wünschen eingerichtet, entwickeln sich Wintergärten immer mehr zu beliebten Aufenthaltsorten im Haus. Meist werden sie mit vielen Pflanzen ausgestattet. Das gibt dem Raum ein sehr angenehmes Klima und ein kleines Gefühl von “Urlaubsstimmung”.

[nggallery id=1]

Meist wird der Wintergarten an einem Haus neu angebaut, dabei sollte man behördliche Gänge, wie zum Beispiel das Einholen der dafür notwendigen Baugenehmigung, nicht vergessen. In vielen Baumärkten gibt es Informationsmaterial über Planung und Durchführung für den Wintergartenbau. Verschiedene Konstruktionen und Materialen werden hier aufgeführt und genau beschrieben.

Die neu enstehenden Wände der Wintergärten werden meist ganz oder teilweise verglast. Schliesslich soll möglichst viel Sonnenlicht in den Wintergarten eindringen können, um nicht nur das Wachstum der Pflanzen zu fördern sondern um sich auch positiv auf die Stimmung der Menschen auszuwirken. Der Fußboden wird meist gefliest, jedoch sind auch hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Sofern man nicht selbst in der Baubranche tätig ist, sollte man sich auf jeden Fall immer professionelle Hilfe für den Bau des Wintergartens holen, damit der Traum nicht zum Albtraum wird. Der richtige Bau eines Wintergartens ist immerhin eine anspruchsvolle Aufgabe, wenn man lange Freude daran haben möchte.

Wintergärten werden so richtig gemütlich eingerichtet: meist mit Korb- oder Rattanmöbeln. Hat man einmal seine kleine “Wohlfühloase” fertiggestellt, wird man hier sicher viel Zeit verbringen, um zu lesen, zu erzählen oder sich einfach nur zu entspannen und wohlzufühlen.