Natürliche Beschattung – Viel Glas und Licht

Wintergärten werden als lichtdurchflutete Anbauten errichtet.

Daher werden sie meist aus Glas oder glasähnlichen Werkstoffen mit einer entsprechenden Grundkonstruktion gebaut. Damit ist ein Höchstmaß an Ausblick und Einblick gewährleistet. Die Kombination von Glas und Sonneneinstrahlung führt zum Ansteigen der Temperaturen in den Wintergärten und was mit einer sinnvollen Belüftung nicht zu meistern ist, muss eine intelligente Beschattung gewährleisten. Für diese Beschattung gibt es eine Auswahl an technischen Vorrichtungen. Jedoch geht der Trend zu natürlichen oder naturnahen Beschattungsmöglichkeiten.


Standort, Umfeld, Interieur

Wie viel Sonnenlicht den Wintergarten durchflutet und entsprechend aufheizt liegt zu allererst am Standort des Wintergartens. Kann die Sonne ungehindert über viele Stunden des Tages den Wintergarten erhellen, gestaltet sich die Klimatisierung des Anbaus schwieriger, als wenn keine oder nur wenig Sonne in den Glasbau gelangt. Diese Grundentscheidung fällt schon in der Planungsphase. Auch das Umfeld kann eine natürliche und angenehme Beschattung des Wintergartens ermöglichen. Bäume, die mit ihrer Krone über den Wintergarten hinausragen sind die angenehmsten natürlichen Schattenspender für Wintergärten.

Grundsätzlich ist eine Beschattung des Wintergartens von außen sinnvoller, als die von innen. Wärme durch Sonneneinstrahlung, die einmal in den Wintergarten eingedrungen ist, lässt sich nur schwer durch Beschattung verringern. Eine Möglichkeit zur naturnahen Beschattung des Wintergartens ist die Anbringung von Sichtschutzmatten aus Schilfrohr oder ähnlichen Materialien. Richtig gemacht kann das sogar gut aussehen. Im Inneren der Wintergärten lässt sich eine natürliche Beschattung nur mit sonnen- und wärmeresistenten Großpflanzen bewerkstelligen. Besonders geeignet sind großblättrige Pflanzen, besonders natürlich Palmen. Allerdings muss die vernünftige Befeuchtung der Pflanzen gewährleistet sein. Informationen dazu gibt es beim qualifizierten Gartenbaubetrieb.